HomeWir über unsKontaktBerufsschuleBerufsfachschule
Ausbildungsberufe
Aufnahmeprüfung


Außenstelle des BSZ Reichenbach.



Unsere Außenstelle befindet sich am Amtsberg 12, unweit des Zentrums von Klingenthal.
Eingebettet in die traumhafte vogtländische Hügellandschaft liegt mitten in wunderschönenen Wäldern
der weltweit bekannte traditionsreiche Musikwinkel des oberen Vogtlandes.  


Wenn Sie kreativ sind, handwerkliches Geschick haben und vielleicht ein Musikinstrument spielen, dann sind Sie bei uns genau richtig!

Im Umfeld von vielen Handwerks- und Industriebetrieben des Musikinstrumntenbaues erlernen Sie in einer dreijährigen Ausbildung, wie Sie ein Musikinstrument herstellen bzw. montieren können. Wartungs- und Reparaturarbeiten sind ebenfalls Bestandteil Ihrer praktischen Tätigkeit. 

Jede gefertigte Geige oder Gitarre widerspiegelt je nach Geschick und künstlerischen Fähigkeiten die Persönlichkeit des Instrumentenbauers.  

In der Freizeit kann sich jeder Schüler musikalisch in einem der verschiedenen Orchester und musikalischen Formationen der Region oder an der Schule betätigen.

Sollten Sie sich für eine Ausbildung interessieren, dann schauen Sie sich auf den folgenden Seiten der Berufsfachschule "Vogtländischer Musikinstrumentenbau" um.

                              10 Jahre
    Berufs- und Berufsfachschule Klingnethal
     „Vogtländischer Musikinstrumentenbau“  
                 am 21. September 2007




In Anwesenheit zahlreicher Gäste beging die
3-jährige Berufsfachschule für Musikinstrumentenbau mit einem Festakt in Klingenthal ihr 10-jähriges Bestehen.

Landrat Dr. Lenk und Schulleiter Tasso Börner hielten Rückschau auf die erfolgreiche Entwicklung dieses Bildungsganges. Grußworte kamen vom Kultusministerium, der Fachhochschule Markneukirchen, dem Klingenthaler Bürgermeister Rainer Schneidenbach und der Handwerkskammer Chemnitz.

Die musikalische Umrahmung der Festveranstaltung hatten ausschließlich unsere Schüler übernommen. Die Darbietungspalette reichte von Klassik bis Swing.

Langjährige Partner unserer Einrichtung nutzten den Festakt, um die Schule mit Spenden zu unterstützen. (GEWA GmbH - Universalspanneinrichtung für Geigenteile, Firma Schreiber & Keilwerth Musikinstrumente GmbH - ein Saxophon und eine Klarinette, Fachhochschule Markneukirchen - 1 Satz Geigenbauholz)
Dafür möchten sich Schulleitung, Lehrer und Schüler noch einmal recht herzlich bedanken.
Am Mittag wurde eine Ausstellung von Gesellen- und Meisterstücken unserer Absolventen gezeigt. Abends trafen sich ca. 70 "Ehemalige" mit ihren Lehrkräften beim Absolvententreffen. 

Schulleiter Tasso Börner und Außenstellenleiter Gerd Buchheister überreichen Landrat Dr. Lenk zwei in der Ausbildung gefertigte Instrumente, die der Musikschule des Vogtlandkreises zur Verfügung gestellt werden.


 
Top